Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Das Online-Magazin der Uni

Volkswirt Karl Steininger, die Philosophin Laura Siggelkow und die Biologin Kristina Sefc (v.l.) gaben im von Franz Hirschmugl moderierten Gespräch Einblicke in ihre Forschungsthemen. Foto: Uni Graz/Pichler

Mittwoch, 18.09.2019

Erde im Fieber

Die Universität Graz präsentierte ihren Profilbereich „Climate Change Graz“

Orientalische Gewürze fanden schon im Mittelalter in Europa Verwendung. Projekt und Tagung verfolgen die Spuren des kulinarischen Austauschs. Foto: Pixabay

Montag, 16.09.2019

Zucker und Zimt

Wie Essen aus dem Orient schon im Mittelalter nach Europa kam, verfolgen ForscherInnen der Universität Graz.

WissenschafterInnen identifizierten die Pflanze "Onosma paniculata", eine Art von Lotwurz - auf dem Bild zu sehen ist die Sand-Lotwurz -, als aussichtsreichen Kandidaten im Kampf gegen Krebszellen. Foto: Wikimedia Commons.

Montag, 16.09.2019

Neuer Wirkstoff gegen Hautkrebs

Forschungsgruppe aus Graz weist die Wirksamkeit eines aus der Traditionellen Chinesischen Medizin bekannten Wirkstoffs gegen schwarzen Hautkrebs nach

Neue Ansätze in der Bioökonomie verfolgt das Projekt "WoodC.A.R.". ForscherInnen suchen gemeinsam mit Unternehmen nach Möglichkeiten des Einsatzes von Holz im Fahrzeugbau. Foto: LeManna/iStockphoto.com

Freitag, 13.09.2019

Mehr als edles Design

ForscherInnen der Universität Graz zeigen nachhaltige und wirtschaftliche Effekte des Einsatzes von Holz im Autobau auf

Mit den im Klimaplan der ForscherInnen beschriebenen Maßnahmen kann der Übergang zu einer nahezu treibhausgas-emissionsfreien und klimarobusten Wirtschaft und Gesellschaft in Österreich bis 2050 gelingen. Foto: pixabay

Mittwoch, 11.09.2019

Plan fürs Klima

Wissenschaft zeigt auf, welche Maßnahmen von der Politik gefordert sind

In schriftlichen Beweisstücken sind Spuren, an die sich die LinguistInnen heften. Foto: pixabay.com

Mittwoch, 11.09.2019

Wort und Mord

Was verrät die Sprache über Kriminalfälle? LinguistInnen auf Spurensuche in Texten

Karl Habsburg-Lothringen (Blue-Shield International), Eva Klein (Universität Graz), Günter Nebel (Sponsor), Margit Stadlober (Universität Graz) und Friedrich Schipper (Universität Wien). Fotos: Ester Wendt.

Mittwoch, 11.09.2019

Für das Kulturerbe

Interuniversitäre Summer School der Universitäten Graz, Salzburg und Wien

Moralischer Relativismus wird ihn Amerika einerseits hochgehalten, andererseits scharf kritisiert. Gründe könnte unter anderem eine starke Religiosität sein. Foto: StockSnap/pixabay.com

Dienstag, 10.09.2019

Was ist richtig?

Philosoph Thomas Pölzler untersuchte in Amerika, ob Moral für objektiv gehalten wird

Wanderer in der Südsteiermark werden oft buchstäblich zu GrenzgängerInnen. 1919 wurde der Grenzverlauf festgelegt. Foto: Uni Graz/Schweiger

Dienstag, 10.09.2019

Was übrigblieb

Warum ein 100-jähriger Vertrag nicht ins Archiv gehört: Universität Graz erforscht Abkommen von St. Germain

Im Profilbereich "Climate Change Graz" erarbeiten über 100 ForscherInnen gemeinsam Antworten auf die Frage, wie wir eine nachhaltige Transformation zu einer nahezu emissionsfreien und klimarobusten Gesellschaft und Wirtschaft schaffen können.

Freitag, 06.09.2019

Climate Change Graz

Interdisziplinäre Klimaforschung ist ein Profilbereich der Universität Graz

Eine internationale und interuniversitäre Tagung widmet sich dem sicheren und erfolgreichen Zusammenspiel von Mensch und Maschine. Foto: Gerd Altmann – pixabay.com

Donnerstag, 05.09.2019

Society 5.0

Wie funktioniert das Zusammenspiel von Mensch und Maschine?

Der Rückgang vieler Bestäuber könnte massive Auswirkungen auf die Lebensmittelproduktion haben. Der neue Biodiversitätsrat warnt eindringlich vor Folgen des Artensterbens. Foto: Katja - pixabay.com

Donnerstag, 05.09.2019

Artensterben

Neuer Biodiversitätsrat: Biologe Christian Sturmbauer im Leitungsteam


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.