Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

alumni UNI graz goes West

Donnerstag, 08.05.2014, uni.on > Universität, Universität, Studieren, Forschen, Mitarbeiten, uni.on > Top News

Der AbsolventInnen-Verband der Universität Graz lud zu Alumni-Treffen in Washington, D.C. und New York City

In New York, Zürich, Moskau, Brüssel, Bosnien und Herzegowina und der Türkei gibt es sie schon, am 28. April 2014 wurde auch in Washington, D.C. ein neues Chapter des alumni UNI Graz feierlich aus der Taufe gehoben: Gastgeber des Auftakts war der österreichische Botschafter Hans Peter Manz, der gemeinsam mit Rektorin Christa Neuper rund 35 Gäste begrüßen durfte. Als Leiter des neuen Chapters konnte Sigurd Pacher, Deputy Chief of Mission der österreichischen Botschaft in Washington, D.C. gewonnen werden. 

Gebührend gefeiert wurde auch das zweijährige Jubiläum des Chapter New York City, das unter der Leitung von Theresa Kilb und Dieter Wagner bei regelmäßigen Treffen und Veranstaltungen ein kleines Stück Steiermark in den Big Apple bringt. Bei der festlichen Jubiläumsfeier am 29. April durfte Generalkonsul Dr. Georg Heindl gemeinsam mit Rektorin Neuper rund 70 Gäste willkommen heißen, darunter auch zahlreiche VertreterInnen von Partneruniversitäten der Universität Graz wie der Montclair State und der Rider University. Rektorin Neuper zeigte sich dabei besonders erfreut über die Möglichkeit sich erstmals persönlich mit den amerikanischen Kolleginnen und Kollegen austauschen zu können. 

Neben Präsentationen von Univ.-Prof. Dr. Stefan Brandt, Leiter des Instituts für Amerikanistik und Univ.-Prof. Dr. Stefan Storr, Vizedekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz, die einen kurzen Einblick in die Neuerungen ihrer respektiven Fakultäten boten, stand vor allem ein Austausch in entspannter Atmosphäre im Mittelpunkt des gelungenen Abends.

Mit der Gründung von Chapter verfolgt alumni UNI graz das Ziel, ein internationales Netzwerk der Universität Graz zu etablieren und auszubauen. Ehemalige Studierende, AbsolventInnen und Freunde der Karl-Franzens-Universität, die im Ausland leben und arbeiten, sollen auf diesem Wege mit der Universität in Kontakt bleiben und von dem Netzwerk profitieren.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.