Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Aufnahmeverfahren

Montag, 19.07.2021, presse, Universität, Studieren

Weiteres Prozedere für zugangsbeschränkte Studien fixiert.

Am 15. Juli 2021 endete an der Universität Graz die Registrierungsfrist für Studien, die mit einem Aufnahmeverfahren verbunden sind. Fix sind Aufnahmeprüfungen in Präsenz für die Studien Bachelor Psychologie am 24. August 2021 (230 Studienplätze, 1.090 Anmeldungen) sowie für die Masterstudien Psychologie (30 Studienplätze für externe BewerberInnen, 51 Anmeldungen) und Pharmazie am 25. August 2021.

Ebenso überbucht sind das Diplomstudium Rechtswissenschaften (600 Studienplätze, 629 Anmeldungen), Bachelor Biologie (220 Studienplätze, 245 Anmeldungen), Bachelor Molekularbiologie (TU Graz: 85 Studienplätze, 160 Anmeldungen; Uni Graz: 260 Studienplätze, 338 Anmeldungen). Daher müssen Studieninteressierte in diesen Studien bis spätestens 2. August 2021 die erste Stufe des Aufnahmeverfahrens absolvieren. Es handelt sich dabei um ein verpflichtendes Online-Self-Assessment. Gibt es danach mehr BewerberInnen als Studienplätze, wird eine Aufnahmeprüfung durchgeführt, ansonsten entfällt die Aufnahmeprüfung und alle Interessierten haben einen sicheren Studienplatz.

In den Bachelorstudien Betriebswirtschaft, Economics, Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Transkulturelle Kommunikation und Umweltsystemwissenschaften mit allen drei Fachschwerpunkten sind die Studienplatzkontingente noch nicht voll ausgeschöpft. Daher können sich für diese Studien ab 22. Juli 2021 Interessierte nachmelden. Die Nachfrist dauert so lange wie Studienplätze verfügbar sind (First-Come-First-Serve-Prinzip) und endet spätestens am 27. August 2021.

Alle registrierten StudienwerberInnen erhalten die detaillierten Informationen per E-Mail.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.