Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Zusatzqualifikation

Donnerstag, 14.10.2021, Universität

Weiterbildung für LehrerInnen im psychosozialen Bereich, Info-Event am 28. Oktober

Die Persönlichkeit und Beratungskompetenz von LehrerInnen spielen in der Wissensvermittlung eine wesentliche Rolle. In Zeiten der Corona-Pandemie haben Lehrende mit zusätzlichen und ganz besonderen Herausforderungen umzugehen. Um ihnen das passende Rüstzeug dafür in die Hand zu geben, bietet Uni for Life eine maßgeschneiderte Zusatzqualifikation im psychosozialen Bereich an. 

Im Vorfeld des online Info-Events (28. Oktober 2021) sprechen Klaus Gstirner und Barbara Friehs Teil, wissenschaftliche LeiterInnen des Masterlehrgangs „Psychosoziale Beratung für LehrerInnen – Masterupgrade“, über aktuelle Themen im Klassenzimmer, nötige Skills für Lehrende und die darauf abgestimmte Weiterbildung.

Was beschäftigt PädagogInnen im Schul- und Bildungswesen derzeit ganz besonders intensiv?
Gstirner: Die zentrale Frage ist, welche Auswirkungen die schulischen Einschränkungen während der Covid19-Pandemie langfristig haben werden. Wir sehen uns auch an, ob die Kinder bezüglich ihres Könnens und ihrer Fähigkeiten in Rückstand geraten sind und falls ja, wie weit dieser fortgeschritten ist. 

Lehrende brauchen nicht nur Fachwissen, sondern auch Beratungsskills. Warum? 
Gstirner: Lehrende sind nicht nur dazu da, um SchülerInnen alles zu zeigen. Es geht auch darum, junge Menschen zu begleiten und qualitativ in ihrer eigenen Erfahrungswelt zu unterstützen. Mit der Ausbildung in der psychosozialen Beratung erhalten PädagogInnen das Rüstzeug, leichter mit der vorherrschenden Vielfalt sozialer Themen im Schulalltag umzugehen. Wir geben Ihnen auch Tipps, wie sie mit aktuellen Belastungen im und rund um das Klassenzimmer besser zurechtkommen.

Welche langfristigen Vorteile bietet der kompakte Masterlehrgang, der geblockt in den Schulferien stattfindet?
Gstirner: Parallel zur fachlichen Weiterbildung steht hier vor allem die persönliche Entwicklung für Lehrende der Volksschule, Neuen Mittelschule und AHS im Fokus. Es ist eine kompakte Wissensvermittlung mit guter Zeiteinteilung und Planungsmöglichkeit, abgestimmt auf die Schulferien. Nach der Absolvierung kann man bei Interesse ein Gewerbe für Psychosoziale Beratung anmelden. 


>> Alle Infos zur Weiterbildung  

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.