Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Corona-Ampel: Uni ist "rot"

Dienstag, 24.11.2020, Universität

Mit 17. November wird der Präsenzbetrieb auf ein Minimum heruntergefahren.

Während des harten Lockdowns in Österreich schaltet auch die Universität Graz die Corona-Ampel auf Rot. Lehrveranstaltungen werden bis auf wenige Ausnahmen (Labors, Exkursionen, praktische Übungen) in Distanz abgehalten. Prüfungen sind in Präsenz möglich. Es herrscht generelle Maskenpflicht, auch in Lehrräumen. Der Entlehnbetrieb an allen Bibliotheken bleibt aufrecht, auch die Freihandbestände bleiben zugänglich. Lernräume und Lesesäle müssen allerdings geschlossen werden. Jeglicher Parteienverkehr ist nur nach Voranmeldung möglich.

Positive Covid-19-Testergebnisse sind bitte weiterhin an die Uni-Hotline zu melden, sofern sich die betroffene Person in den letzten 48 Stunden vor Auftreten der Symptome am Campus aufgehalten hat. Dazu bitte das ausgefüllte Erhebungsblatt an covid-19(at)uni-graz.at schicken. Die MitarbeiterInnen sind unter 0316/380-2000 erreichbar und gerne beim Ausfüllen des Erhebungsblattes behilflich. 

Alle aktuellen Informationen bezüglich Covid-19, die geltenden Bestimmungen und Regelungen im Detail finden sich unter covid-19.uni-graz.at.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.