Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Einzigartig

Montag, 16.12.2019, Universität

Erstmals zeigen chinesische Kalligraphie-KünstlerInnen ihre Werke in Europa. Die Universität Graz ist heute und morgen Gastgeberin

Die chinesische Kalligrafie gilt als Kunstform und repräsentiert die prachtvolle Kultur Chinas seit mehreren tausend Jahren bis in die Gegenwart. Sie ist eng verknüpft mit der chinesischen Malerei, da sich beide der „Vier Schätze des Gelehrtenzimmers“ bedienen: Schreibpinsel, Stangentusche, Reibstein und Papier. Sie symbolisiert aber auch die Philosophie und den Spirit der eigenen Nationalität.

Die Universität Graz und das Konfuzius-Institut laden kurz vor Weihnachten am 16. Dezember und 17 Dezember 2019 zum Kalligraphie-Workshop an die Universitätsbibliothek ein. Bekannte KünstlerInnen aus China zeigen erstmals ihre Werke in Europa. Die Eröffnung findet am 16. Dezember um 17:30 Uhr statt.

Kalligraphie-Workshop
Wann? Montag. 16. Dezember 2019, ab 17:30 Uhr
Wo? Universitätsbibliothek Graz, Universitätsplatz 3a, 8010 Graz
Anmeldung unter https://konfuzius-institut.uni-graz.at/de/events/?esraSoftIdva=303732

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.