Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Sonnenhut & Co

Dienstag, 11.06.2019, Forschen

Ist gegen jede Krankheit ein Kraut gewachsen? Universität Graz lädt zum Botanik Brunch über Heilpflanzen

Viele schwören auf Salbei, Sonnenhut und Kamille. Doch was ist dran an der Heilkraft von Pflanzen? Ist tatsächlich gegen jede Krankheit ein Kraut gewachsen? Wie erklärt die Wissenschaft die Wirkungsweise? Wissenswertes verrät der Botanik Brunch der Universität Graz am Sonntag, den 16. Juni 2019.

Dazu gibt es im Botanischen Garten von 10 bis 14 Uhr bei freiem Eintritt ein buntes Programm im Grünen:

  • Führungen durch die Heilpflanzenabteilung des Botanischen Gartens starten um 11 und 12:30 Uhr.
  • Allgemein verständliche Einblicke in neueste Forschungen über Heilpflanzen geben um 10:30 Uhr Rudolf Bauer, Professor am Institut für Pharmazeutische Wissenschaften, sowie um 11:30 Uhr Martin Grube, Professor am Institut für Biologie. 
  • Eine Station serviert Schmackhaftes, wie Wiesendudler und Kräutersuppe. 
  • Für Kinder ist ein eigener Workshop geplant.
  • Das Grazer Restaurant „La Meskla“ sorgt für die kulinarische Begleitung der Veranstaltung. 

Botanik Brunch: Heilpflanzen 
Sonntag, 16. Juni 2019, 10 bis 14 Uhr
Botanischer Garten der Universität Graz, Holteigasse 6, 8010 Graz

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten:
Jonathan Wilfling
Botanischer Garten der Universität Graz 
Tel.: 0316 380-5651
E-Mail: veranstaltung(at)uni-graz.at

Der Botanik Brunch ist Teil der 7. fakultät, des Zentrums für Wissen, Gesellschaft und Kommunikation der Universität Graz.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.