Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Grüne Welt

Donnerstag, 25.07.2019, Universität, Forschen

Lass Wissen wachsen: Vier Quartiere freuen sich über neue PatInnen

Anlässlich des 130-jährigen Bestehens des Botanischen Gartens am Standort Schubertstraße startete die Universität Graz vor einigen Monaten die Aktion für Pflanzen-Patenschaften. Das Pflanzenparadies mit seinen mittlerweile über 7.400 Pflanzenarten bietet Studierenden nicht nur wichtige Lernobjekte, sondern auch eine wesentliche Grundlage für internationale Forschung. Aber nicht nur die Wissenschaft profitiert von diesem Kaleidoskop der Weltvegetation, denn der Garten verzeichnet über 20.000 Besucher pro Jahr.

QuartierpatInnen gefunden
Mit dem nachhaltigen Energieversorger ENERGIE STEIERMARK, der Bundesimmobiliengesellschaft BIG, dem Kompetenzzentrum für Obst und Gemüse FRUTURA und dem innovativen Handelsunternehmen SPAR hat die Universität Graz vier tatkräftige Unterstützer gefunden, die nun fünf Jahre lang als SchirmherrInnen für vier verschiedene Pflanzenquartiere fungieren.

Eine gemeinsame Vision
Alle vier Unternehmen stechen durch ihren besonderen Beitrag zur Nachhaltigkeit hervor und teilen mit der Karl-Franzens-Universität eine gemeinsame Vision: Zusammen für eine grüne Welt! "Die Energie Steiermark und den Botanischen Garten der Universität Graz verbindet eine
gemeinsame Vision: die „grüne Welt“ von morgen. Um diese zu verwirklichen, bedarf es Anlaufstellen, die das Wissen über unsere Umwelt erlebbar machen. Daher freuen wir uns als Stifter des ,Viktoriabeckens‘ diese wichtige Grazer Institution zu unterstützen“, so Christian Purrer, Vorstandssprecher der ENERGIE STEIERMARK.

Lass Wissen wachsen
Um die Forschung an der Universität zu unterstützen, werden noch bis Ende des Jahres Pflanzen-PatInnen gesucht. Alle Infos finden unter http://www.lasswissenwachsen.at

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.