Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Hard Facts of Hardware

Montag, 10.02.2020, Universität, Forschen

Re-Use Konferenz zum Thema „Goldener Schlüssel zur Kreislaufwirtschaft“

Seit vielen Jahren hat die Re-Use Konferenz zum Ziel, Wissenschaft, Praxis und öffentliche Verwaltung zum Thema Nachhaltige Wirtschaft zu vernetzen. Die Tagung ging von einer Keynote von Ulrich Brand vom Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien zum Thema aus, wie Re-Use und Kreislaufwirtschaft Teil der sozial-ökologischen Transformation sein können.

Darauf aufbauend setzten sich die hochkarätigen, aus Wissenschaft, öffentlicher Verwaltung und Praxis stammenden Vortragenden mit der Frage auseinander, wie die unterschiedlichen Ansätze des Re-Use, etwa Reparatur oder Sharing, zielführend zur Verringerung des Ressourcenverbrauchs, der Treibhausgasemission und der Abfallproduktion einsetzt werden können. Die Anreize sind dabei finanziell, gesetzlich oder durch Motivation und Bewusstsein der Menschen getrieben und werden von Organisationen ebenso getragen wie durch das Engagement einzelner.

Schon am Vorabend präsentierten Studierende der Global Studies die Ergebnisse ihres Interdisziplinären Praktikums, in dem sie "Hard Facts of Hardware", also Nachhaltigkeitsauswirkungen elektronischer Geräte von der Gewinnung der Rohstoffe bis hin zur Entsorgung der Altgeräte, untersucht hatten. Dabei kamen in allen Phasen des Lebenszyklus ökologische wie soziale Probleme zum Vorschein, aber auch Ansätze zu deren Lösung. Wichtig war den Studierenden, mit einer Vielfalt von Methoden zu arbeiten. So wurden Workshops an Schulen und Befragungen zum Kauf gebrauchter Elektronikprodukte und ExpertInneninterviews durchgeführt sowie Filme gedreht. Auch die Präsentation war bunt und vielfältig, und es gelang, internationale ExpertInnen zu gewinnen, die vor Ort und virtuell das bunte Bild mit ihren Beiträgen bereicherten.

Das Programm wurde von einem selbst gemachten vegetarisch/veganen Buffet ergänzt. Die Ergebnisse, inklusive der originellen Filme, sind unter https://traceyourtech.wordpress.com/ abrufbar.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.