Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Lead the Change

Freitag, 08.11.2019, Universität

Ex-Landeshauptmann Franz Voves und der ehemalige ÖIAG-Vorstand und Nationalbank-Chef Claus Raidl über die Gestaltung von Veränderungsprozessen.

„Der Austausch mit der Wirtschaft ist für eine Universität essentiell“, leitete Rektor Martin Polaschek die Veranstaltung am ReSoWi-Zentrum der Universität Graz ein. Auch Gastgeber Alfred Gutschelhofer stieß ins selbe Horn und begrüßte die beiden Protagonisten des Abends: Claus Raidl und Franz Voves, die an bedeutenden wirtschaftlichen und politischen Veränderungsprozessen in der Steiermark beteiligt waren.

Raidl berichtete von seinen Erfahrungen aus wirtschaftlichen Veränderungsprozesse, und wie man beim Umbau von Konzernen und einer ganzen Region erfolgreich sein kann. Voves sprach über die Wichtigkeit von Change-Management in der Politik. Dabei seien vor allem „Einfühlungsvermögen, Begeisterung und die Fähigkeit, andere mitzunehmen“ die wichtigsten Erfolgsfaktoren. Ausbildungsbegleitende Praxis bei wirtschaftlichen Studiengängen und das Sammeln frühzeitiger diesbezüglicher Erfahrungen seien in Hinblick auf die weitere Karriere „entscheidend“.

Die „Grazer Wirtschaftsgespräche“ sind eine Veranstaltung des Zentrums für Entrepreneurship und angewandte Betriebswirtschaftslehre und des Instituts für Wirtschafts-, Sozial- und Unternehmensgeschichte der Universität Graz.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.