Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Über die Große Mauer

Freitag, 06.09.2013, uni.on > Universität, Studieren, Universität, Intranet, uni.on > Top News

Uni Graz startet Universitätskurs „Moderne China-Studien“ im Oktober 2013

Im Zuge der Liberalisierung, Globalisierung sowie der Öffnung Chinas in den vergangenen zwei Jahrzehnten hat der weltweite Wettbewerb zugenommen. Um sich in der fernöstlichen Konkurrenz behaupten zu können, bedarf es einer vertiefenden Betrachtung der chinesischen Kultur und Gesellschaft. Die Grundlage dafür liefert der neue, berufsbegleitende Universitätskurs „Moderne China-Studien“, der im kommenden Oktober am Konfuzius-Institut der Uni Graz startet.

Kernziel des zweisemestrigen Universitätskurses ist es, das Verständnis von Menschen und fremden Kulturen im Geist von Toleranz und Humanität auf internationaler Ebene zu fördern. Dabei werden wissenschaftliche Impulse gesetzt, die eine unvoreingenommene Reflexion der gelebten Praxis im internationalen Vergleich zulassen.
In Vorlesungen, Übungen und (Sprach)kursen haben die TeilnehmerInnen die Gelegenheit, sich aus verschiedenen Perspektiven mit dem Reich der Mitte zu beschäftigen.

Vergleich zwischen China und dem Westen
Was macht das Spezifische an China aus? Welche Bedingungen sind besonders gefordert, um den kulturellen und wirtschaftlichen Wandel Chinas zu verstehen? Diese und weitere Fragen beantworten die Lehrenden. Der Vergleich zwischen China und dem Westen ist als durchgängiges Prinzip des Universitätskurses angelegt und spiegelt sich in den einzelnen Pflicht- und Wahlpflichtfachmodulen wider.

Zielgruppe
Der Universitätskurs richtet sich an Studierende philologischer und nicht-philologischer Studienrichtungen, Universitätsbedienstete, Fachleute und ExpertInnen aus allen Managementbereichen, die ihre interkulturellen Kompetenzen und fachlichen Qualifikationen mit Fokus auf den asiatischen Raum erweitern wollen.
Der Bewerbung sind, insoweit kein Studienabschluss vorliegt, der Nachweis für die allgemeine Universitätsreife, sonstige berufliche Qualifikationen, ein Lebenslauf sowie ein Motivationsschreiben beizulegen, in dem der/die BewerberIn die Gründe für eine Teilnahme am Universitätskurs „Moderne China-Studien“ ausführt und zusätzlich bereits seinen/ihren fachlichen Schwerpunktwunsch formuliert.

>> Details zum Kurs sowie Anmeldung am Konfuzius-Institut der Uni Graz

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.