Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Was verraten meine Daten?

Dienstag, 06.10.2020, Forschen

Datenbasierte Technologien wie künstliche Intelligenz oder Chatbots verändern Wirtschaft und Gesellschaft. Stefan Thalmann untersucht mit seinem Team solche neuen Errungenschaften.

Industriespionage findet heutzutage häufig über die Auswertung von ausgetauschten Produktionsdaten statt. Vielen Betrieben ist nicht klar, welches Wissen eigentlich in den Datensätzen steckt, die sie automatisiert an Zulieferer und KundInnen weitergeben. Stefan Thalmann entwickelt Strategien, wie technische, organisatorische und rechtliche Maßnahmen zum Schutz verwendet werden können. Ein solches Konzept ist wichtig, da die Angst vor dem Wissensabfluss eine entscheidende Hürde am Weg zur Digitalisierung und für die Einführung neuer Geschäftsmodelle ist.

 

WAS IST DAS ZIEL IHRER FORSCHUNG? Wir wollen Chancen und Herausforderungen neuer Technologien für Wirtschaft und Gesellschaft aufzeigen. Dabei gehen wir anwendungsorientiert vor und entwickeln Prototypen für Programme und Sicherheitskonzepte, aus deren Evaluierung wir auch theoretische Erkenntnisse gewinnen.

VOR WELCHER HERAUSFORDERUNG STEHEN SIE? Für unsere Analysen benötigen wir häufig Unternehmensdaten, die nicht gerne aus der Hand gegeben werden. Da müssen wir Bedenken aus der Welt schaffen, um überhaupt arbeiten zu können.

WAS WOLLEN SIE IHREN STUDIERENDEN VERMITTELN? Neben den Potenzialen datenbasierter Technologien auch das Bewusstsein, welche Risiken diese in sich bergen. Außerdem sollen Studierende ein grundlegendes technisches Verständnis erwerben, um datenbasierte Lösungen für betriebswirtschaftliche Anwendungen konzipieren sowie deren Implementierung begleiten zu können. Dieses Wissen ist am Arbeitsmarkt aktuell sehr gefragt.

WARUM FORSCHEN SIE GERADE AN DER UNIVERSITÄT GRAZ? Für uns ist die Interaktion zwischen den verschiedenen Wissensdisziplinen sehr wichtig. Hier bestehen gute Netzwerke, um sich das Thema Digitalisierung aus vielen Perspektiven anzuschauen. Die Universität genießt bei den Unternehmen außerdem eine hohe Reputation, was für meine Arbeit sehr wichtig ist.

Stefan Thalmann leitet das Business Analytics and Data Science Center und ist Mitglied im Profilbildenden Bereich "Smart Regulation", in dem sich ForscherInnen aus unterschiedlichen Disziplinen mit den Chancen und Herausforderungen durch technische Innovationen beschäftigen.
 

 

 

Was verraten meine Daten?

Sedcard Stefan Thalmann

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.