Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Wissenschaft mit Witz

Donnerstag, 05.03.2020, Universität, Forschen

Uni Graz präsentiert wieder die Ig-Nobelpreis-Show. Diesmal am 25. März 2020 in der Aula. Karten bei oeticket erhältlich

Können sich eineiige Zwillinge selbst optisch unterscheiden? Verhalten sich tote magnetisierte Küchenschaben anders als ihre lebenden Artgenossen? Und können Katzen zwei Aggregatszustände haben – flüssig und fest?

Außergewöhnliche Fragen, die die Welt, aber auch die Wissenschaft bewegen. Die Antworten darauf liefern – wissenschaftlich fundiert und mit viel Witz – drei renommierte ForscherInnen, die von der Universität Harvard mit dem sogenannten Ig-Nobelpreis ausgezeichnet wurden. Iliara Bufalari, Herbert Crepaz und Marc-Antoine Fardin sorgen am 25. März 2020 an der Universität Graz bestimmt wieder für Lacher im Publikum und regen mit ihrem Auftritt zum Nachdenken an.

 

Durch die Show, die nach 2017 und 2019 nun zum dritten Mal an der Universität Graz über die Bühne geht, führt Marc Abrahams. Die Vorträge sind in englischer Sprache.

 

WANN: Mittwoch, 25. März 2020, 18 Uhr

WO: Aula, Hauptgebäude der Universität Graz, Universitätsplatz 3, 8010 Graz

Tickets um 10 Euro bei www.oeticket.com

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.