End of this page section.

Begin of page section: Contents:

Eine runde Sache

Wednesday, 20 June 2012

Jubiläum von Utrecht Network und in Coimbra Group: Rektorin Neuper bei europäischen Uni-Netzwerken

Als einzige Universität Österreichs ist die Karl-Franzens-Universität Partnerin von zwei anerkannten Hochschul-Netzwerken, dem Utrecht Network sowie Coimbra Group. Und beide Vereinigungen hatten kürzlich Grund zum Feiern: Das Utrecht Network beging sein 25-Jahr-Jubiläum, die Coimbra Group hielt die diesjährige Jahreskonferenz an der Georg-August-Universität Göttingen anlässlich deren 275-Jahr-Jubiläums ab. Rektorin Christa Neuper überbrachte Glückwünsche sowie Sichtweisen der Uni Graz.

Utrecht Network
In der namengebenden Stadt wurde das 25-jährige Bestehen des Utrecht Networks gefeiert. Das Netzwerk von Netzwerk von derzeit 31 europäischen Universitäten widmet sich unter anderem der Internationalisierung von Joint-Curricula bzw. -Degrees sowie dem Ausbau von Studierenden- und MitarbeiterInnenmobilität. Die Uni Graz leitet die Task-Forces Summerschools und Student-Mobility.
Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung nahm Rektorin Christa Neuper an einem Seminar mit den RektorInnen der Partneruniversitäten zu den Themen „Joint Degree Programme“ und „ERASMUS for all“ teil.

Coimbra Group
Die Coimbra Group ist ein Netzwerk von 40 renommierten europäischen Universitäten, die in Lehre und Forschung kooperieren. Im Rahmen der diesjährigen Jahreskonferenz der COIMBRA GROUP (CG) an der Georg-August-Universität Göttingen stand das sich rasch wandelnde globale Umfeld für Hochschulbildung und Forschung im Mittelpunkt. Das Symposium „Governance for Integrity and Quality in Universities” richtete den Blick auf die Herausforderungen, mit denen Leitungsverantwortliche und Leitungsgremien konfrontiert sind, um ein förderliches Umfeld für kreative Forschung und kritisches Denken zu schaffen. Rektorin Christa Neuper unterstrich im Zuge der Diskussion in Göttingen die Verantwortung der LeiterInnen von Forschungsteams als Rollenmodel für ihre jüngeren KollegInnen und NachwuchswissenschafterInnen. Ebenso hob Neuper die Bedeutung geeigneter Betreuungsverhältnisse und angemessener Rahmenbedingungen in Zeiten sinkender Hochschulbudgets hervor.

End of this page section.

Begin of page section: Additional information:


End of this page section.