Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Angepasst?

Mittwoch, 16.10.2019, presse, Universität

Ein Kunstprojekt zu migrierten Pflanzen im Botanischen Garten der Universität Graz

Wie groß ist der Widerstand im Blatt? Wie reagiert der Blumenstock auf Zugluft? Oder auf Fremdsprachen? Ein fiktives „Integrationszentrum für migrierte Pflanzen“ untersucht, ob und wie sich Neophyten oder fremdländische Gewächse aus dem Blumenhandel an Bedingungen einer neuen Umwelt anpassen. In einer Ausstellung im Botanischen Garten der Universität Graz wird dieses Kunstprojekt der Öffentlichkeit präsentiert. Vernissage ist am 24. Oktober 2019 um 18 Uhr, die Schau läuft anschließend bis 15. Dezember und ist zu den Öffnungszeiten des Botanischen Gartens (täglich von 8 bis 14.30 Uhr) kostenlos zugänglich.

Ausstellung
Niedriger Widerstandswert – hoher Integrationswert
Botanischer Garten der Universität Graz
Schubertstraße 59, 8010 Graz

Vernissage:
24. Oktober 2019, 18 Uhr
Öffnungszeiten der Ausstellung:
25. Oktober bis 15. Dezember, täglich von 8 Uhr bis 14.30 Uhr

Weiterführende Informationen:
Integrationszentrum für migrierte Pflanzen
Botanischer Garten der Universität Graz

 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.