Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschung voraus!

Dienstag, 28.09.2021, Universität, Studieren

Dr. Hans Riegel-Fachpreise, JuniorAcademic und SPRADI: Drei Preise ehren die besten vorwissenschaftlichen Arbeiten

SchülerInnen der AHS, die in naturwissenschaftlichen Fächern – konkret Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik – ausgezeichnete vorwissenschaftliche Arbeiten ablegen, haben eine Chance auf den Gewinn der begehrten Dr. Hans Riegel-Fachpreise.  Vergeben wird der Preis jährlich von der Kaiserschild-Stiftung, die damit das Interesse der jungen Generation an Wissenschaft und Forschung fördern möchte. Und es ist nicht nur Ehre allein, die die SchülerInnen erfahren: Sie werden auch einerseits persönlich mit Preisgeldern im Wert von insgesamt 6000 Euro bedacht, andererseits erhalten ihre Schulen Gutescheine im Wert von insgesamt 1250 Euro zur Förderung des naturwissenschaftlichen Unterrichts. 

Aber auch SchülerInnen, die ebenso exzellente vorwissenschaftliche Arbeiten in den Geistes- und Kulturwissenschaften ablegen, werden von der Universität Graz geehrt: mit dem JuniorAcademic- bzw. dem SPRADI-Preis. Hier stehen die Fächer Geschichte, Philosophie/Psychologie, Musik sowie Fremdsprachen im Mittelpunkt. Die SchülerInnen und deren Schulen erhalten Büchergutscheine im Wert von insgesamt 2800 Euro, damit das Interesse an dem Bereich weiter gepflegt werden kann. 

An der Universität Graz gingen vor Kurzem beide Preisverleihungen unter strenger Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen über die Bühne. Als Ehrengäste waren alternierend Landesrätin Juliane Bogner-Strauß, Landtagsabgeordneter Klaus Zenz, Stadtrat Günter Riegler, Gemeinderätin Elisabeth Potzinger sowie die VizerektorInnen Catherine Walter-Laager und Peter Riedler vor Ort. Alle nutzten die Gelegenheit, den „ForscherInnen von morgen“ zu ihren Leistungen zu gratulieren und sie anzuspornen, ihre Interessen weiter zu verfolgen. 

Das sind die PreisträgerInnen 2021:

 

Dr. Hans Riegel-Fachpreise 

Biologie:

  • Katja Bisping, Die Rolle der Spiegelneuronen bei Handlungsantizipation und Empathie
  • Florian Waltl, Die Grenzen und Möglichkeiten der Homöopathie
  • Katharina Binder, Untersuchung von Honig der Carnicabiene bei unterschiedlichen Beutensystemen

Chemie:

  • Benjamin Cichocki, Das Haber-Bosch-Verfahren
  • Stefanie Mörth, Green Packaging - abbaubare Polymersysteme
  • Paula Filzwieser, Recycling von Elektro- und Elektronikschrott - Wiederverwertung von PCs und Handys unter anderem am Prozess der Ö3-Wundertüte

Informatik:

  • Noah Burgsteiner, Deep Learning Algorithms in Artificial Neural Networks and their Application in Visual Recognition Tasks
  • Isabella Kainer, Moderne Kryptographie und die praktische Anwendung einer AES-Implementierung in Python
  • Ida Stettner, Modellierung von Phantomstaus

Mathematik:

  • Johannes Trinkaus, Die Pellsche Gleichung
  • Marcus Auer, Die Portfoliotheorie und deren Erweiterungen inklusive eines Beispielportfolios
  • Lukas Kuhness, Eine induktive Reise durch die Unendlichkeit

Physik:

  • Elias Hohl, Untersuchung von Quantenphänomenen an Supraleitern - Herstellung von Yttriumbariumkupferoxid
  • Lukas Gärtner, Möglichkeiten von klassischem Computer und Quantencomputer im Vergleich
  • Luisa Vortisch, Wasserstoff als Energieträger der Zukunft

 

JuniorAcademic-Preise:

  • Darius Brata, The man with three faces. The impact of Pacepa’s “Red Horizons” on Romania’s identity and history
  • Simone Diepold, Die Zipser in Turnau
  • Habiba El Sadany, American Serial Killers: Nature vs. Nurture
  • Amélie Maria Kerschbaumer, Die Darstellung von Emotionen am Beispiel französischer Märchen von Charles Perrault

JuniorAcademic-Anerkennungspreise:

  • Kathrin Amler, Schönheitsideale im Wandel der Zeit
  • Angelina Krautgartner, Schlafräuber Albtraum – Ursachen, Folgen und Behandlung
  • Irina Moser, Zwischen Traum und Realität – Das Phänomen Schlafwandeln

 

SPRADI-Sonderpreis 2021:

Valentin Wagner, Reasons for the Absence of International Media, especially at the Beginning of the Genocide in Rwanda 

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.