Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Lösung nach Plan

Montag, 28.10.2019, Mitarbeiten

Neue E-Learning-Universitätskurse: Steuerung von Geschäftsprozessen mittels Softwarelösungen

Die Anwendung eines Enterprise Resource Planning (ERP-Systems), wie etwa SAP, SAGE oder Oracle, unterstützt maßgeblich bei der Planung und Steuerung von Ressourcen – vom Finanzwesen über die Warenwirtschaft bis hin zum Personalwesen. Egal ob Großkonzern, Mittelstand oder Kleinunternehmen und unabhängig von Branche und Wirtschaftszweig, deckt ein ERP-System im Idealfall alle Geschäftsprozesse ab und schließt den kompletten Kreislauf von der Kundenanfrage bzw. Produktidee bis zur abschließenden Erfolgsrechnung. Ein kompetenter Umgang mit den komplexen betriebswirtschaftlichen Softwarelösungen birgt in Zeiten der durchgängigen Digitalisierung enorme Chancen.

Potenzial am Arbeitsmarkt

Personen, die im Umgang mit ERP-Systemen fit und kompetent sind, sind am Arbeitsmarkt sehr gefragt. Die beiden neuen Weiterbildungsangebote von UNI for LIFE im ERP-Bereich sind 100-prozentige E-Learning-Kurse, in denen binnen eines Jahres ein praxisnaher Querschnitt an ERP-Kenntnissen erworben wird. Ein Start ist jederzeit ortsunabhängig möglich. Die beiden Programme erfordern keine spezifischen Vorkenntnisse und wenden sich an Personen, die ERP-Systeme bedienen wollen oder bereits bedienen bzw. andere im Umgang damit schulen möchten. Zeitgleich werden kompakt Kompetenzen in jenen Bereichen der Betriebswirtschaft vermittelt, die für die Nutzung von ERP-Systemen notwendig sind. Berufsorientierte Praxis durch die Nutzung von ERP-Systemen, wie beispielsweise SAP, SAGE, BMD oder MS Navision zielt zudem darauf ab, ausreichend Praxiserfahrung mit den verschiedenen Funktionalitäten der Software zu erlangen.

Weitere Informationen zu den neuen E-Learning-Programmen: ERP Key-User und ERP Professional

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.