Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

UNIZEIT: "Welt im Wandel"

Donnerstag, 24.05.2012, Forschen

Umwelt und globaler Wandel stehen im Fokus der Uni Graz. Die März-Ausgabe des Magazins UNIZEIT widmet sich ganz dem universitären Forschungsschwerpunkt "Umwelt und globaler Wandel" und beleuchtet aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven der Überwachung von Klima- und Umweltveränderungen, ihren Ursachen und Folgen sowie Wegen zu nachhaltiger Entwicklung.

Hier ein kurzer Überblick:

Die neue Rubrik "Stichwort" erklärt die wichtigsten Begriffe zum Klimawandel, wie etwa Emissionshandel und CO2-Äquivalente, auf einen Blick.

 

In "Über den Wolken" berichtet Gudrun Pichler über die Forschungsaktivitäten des Wissenschafters Univ.-Prof. Mag. Dr. rer. nat. Gottfried Kirchengast weltweit. Kirchengast leitet die Forschungsgruppe für Atmosphärenfernerkundung und Klimasystem und steht dem im Jahre 2005 initiierten Wegener Zentrum für Klima und Globalen Wandel an der Uni Graz vor.

 

Konstantinos Tzivanopoulos sprach mit dem Theologen Univ.-Prof. Dr. Leopold Neuhold über den ethischen Aspekt in der Klimapolitik und den richtigen Mix von Energie.

 

Und in "Gesichter der Geschichte" portraitiert Gerhild Kastrun den berühmten Klimaforscher Alfred Wegener.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.