Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Wissen schauen

Montag, 17.02.2020, Universität

Das UniGraz@Museum begrüßte seine 30.000ste Besucherin

Anlässlich des 425-Jahr-Jubiläums der Universität Graz gegründet, hat das UniGraz@Museum seit 2011 Wissen und Ergebnisse spannender Forschungen zu vielen verschiedenen Themen präsentiert. Neben der Dauerausstellung über die Entwicklung der Physik zogen bereits 23 Sonderschauen Interessierte aller Altersgruppen an. Am 13. Februar 2020 konnte Kustos Franz Stangl die 30.000ste Besucherin begrüßen.

Sigrid Zauner, Pädagogin an der NMS Altenmarkt im salzburgischen Pongau, unternahm mit ihrer Familie einen Ausflug in die steirische Landeshauptstadt und wollte sich die aktuelle Ausstellung „Wo Wissen wächst – Geheimnisvolle Welt der Pflanzen an der Universität Graz“ nicht entgehen lassen. Als 30.000ste Besucherin bekam sie von Ursula Brosch, Kuratorin der Sonderschau, das Buch „Garten des Wissens“ geschenkt. Es gibt Einblick in die über 200-jährige Geschichte des Botanischen Gartens in Graz.

Die Sonderausstellung „Wo Wissen wächst“ läuft noch bis Ende April 2020 im UniGraz@Museum. Sie wird von einem Veranstaltungsprogramm begleitet. Der nächste Vortrag findet am 11. März, um 19 Uhr statt. Jonathan Wilfling, Technischer Leiter des Botanischen Gartens, wird ausgefallene Obstsorten in heimischen Gärten vorstellen.

>> UniGraz@Museum

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.