End of this page section.

Begin of page section: Contents:

Erste Schritte

Friday, 18 October 2019

Mit dem Best-of-South-East-Programm fördert die Steiermärkische Sparkasse Studierende beim Einstieg ins Arbeitsleben

Ein Praktikum in einem renommierten Unternehmen, internationale Arbeitsluft schnuppern, sich gezielt weiterbilden: Diese Möglichkeiten bietet das Programm Best of South-East der Steiermärkischen Sparkasse in Zusammenarbeit mit der Universität Graz, der TU Graz, der Kunstuniversität sowie der Montanuni Leoben. Leistungsorientierte Studierende aus dem südöstlichen Europa, die dafür ausgewählt werden, erhalten ein umfangreiches Angebot an Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen, eingebettet in zahlreiche kulturelle und Networking-Events.

Für das aktuelle Studienjahr wurden insgesamt zwölf StipendiatInnen ausgewählt, sieben von der Universität Graz. Gemeinsam mit dem Vorstandsmitglied der Steiermärkischen Sparkasse Georg Bucher überreichte Rektor Martin Polaschek ihnen kürzlich die Urkunden und hieß sie damit offiziell im Programm willkommen. „Best of South-East ist ein hervorragendes Beispiel für den regionalen Fokus der Universität Graz auf Südosteuropa und die intensive Zusammenarbeit mit den Partnerinstitutionen in der Region“, betont Polaschek.  Die AbsolventInnen des vergangenen Jahres blicken in einer Videobotschaft auf das „best year of our lives“ zurück und loben die Chancen der persönlichen, akademischen und beruflichen Weiterentwicklung.

 

End of this page section.

Begin of page section: Additional information:


End of this page section.