End of this page section.

Begin of page section: Contents:

MORE-Erfolg

Monday, 05 August 2019

Nach anerkanntem Uni-Abschluss hat irakischer Pharmazeut nun Arbeit in Kaprun gefunden

Der aus Mossul stammende Haitham Al-Sabha war ein Grazer MORE-Student der ersten Stunde. Die Österreichische Universitätenkonferenz hatte diese Initiative für Menschen mit Fluchthintergrund ja 2015 gestartet, um ihnen auf lange Sicht eine Ausbildungs- und Jobperspektive zu bieten. Al-Sabha betrieb – wie auch seine Frau – im Irak eine Apotheke und war für einen Arzneimittelkonzern tätig, für den er Medikamente an Krankenhäuser verteilte. Als derart wichtiger Systemerhalter stand er namentlich auf der Verfolgungsliste des IS. Kurz nach der Geburt des dritten Kindes flüchtete er mit seiner Familie und gelangte im Dezember 2015 nach Ratsch.
Damit seine Ausbildung in Österreich anerkannt wurde, absolvierte der Iraker an der Universität Graz einige zusätzliche Prüfungen, im Juli schließlich wurde sein Abschluss nostrifiziert. Seit kurzem arbeitet Al-Sabha nun in einer Apotheke in Kaprun, wo gerade im Sommer auch seine Arabischkenntnisse äußerst gefragt sind.

 

End of this page section.

Begin of page section: Additional information:


End of this page section.